Piano Solo

Foto_Taming of the screwUnter dem Einfluss von Hermann Keller und John Cage begann Søren Gundermann 2011 mit der Präparation des Instruments. Dabei werden verschiedene Objekte zwischen und auf den Saiten des Klaviers oder Flügels befestigt und verändern den Klang teilweise bis zur Unkenntlichkeit. Im Juni 2013 kam die Suite “The Taming of the screw” für präpariertes Klavier, Kochtopf und 2 Radios beim Frankfurter Unithea-Festival zur Uraufführung. Nach weiteren Aufführungen bei den Carziger Werkstattnächten, im Kino Krokodil und an der Uni Potsdam sind die “ganzheitlich pianistischen Klänge” beim pianOdra Festival 2017 in Frankfurt (Oder) zu hören.

Advertisements